Erweiterte Suche
موردی یافت نشد

random questions

  • Ist es schlimm, am Imaamat einiger der Imame zu zweifeln?
    5225 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Die islamischen Überzeugungen sind wie die zusammenhängenden und miteinander übereinstimmenden Glieder einer Kette. Das heißt, wenn es ihrer Glieder verloren geht, bricht die ganze Kette auseinander und wird unbrauchbar. Hinsichtlich der die Imame betreffenden Überzeugung ist es das gleiche, weil deren Ernennung Gottes ...
  • Eine Frau, die in ihrem Erdenleben ein zweites Mal heiratet, wird im Paradies die Gattin welchen Gattens sein?
    7491 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Diese Frage hat keine Kurzantwort, bitte auf  – Ausführliche Antwort - klicken ...
  • Kann man Gott sehen? Wie?
    6830 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Religion und Verstand sagen, dass Gott mit dem (leiblichen) Auge nicht zu sehen ist. Weder in dieser noch in jener Welt. Wohl aber mit dem „inneren Auge“, dem „Auge des Herzens“. Nach Bereinigung und Läuterung von Geist und Seele und infolge des Segens wirklichen Gott-Ergeben-Seins, ...
  • Begeht Imam Mahdi (a.dsch) niemals einen Fehler oder Irrtum?
    5315 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Grund einer solchen Vorstellung bzw. Frage kann dreierlei sein: Zum einen, dass zwischen den Imamen (as) Unterschiede gemacht werden; zum anderen, er war noch ein Kind, als ihm das Imaamat auferlegt wurde; drittens seine extrem lange Lebensdauer.Wenn ersteres der ...
  • Sind Naturkatastrophen göttliche Strafen oder haben sie natürliche Ursachen?
    10260 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Erdbeben und Orkane sind nicht nur als Strafen zu verstehen, sondern ihr Sinn beruht in vielerlei. So können eine Art Signal sein, indem sie uns an das Gute, das uns gegeben ist, erinnern, uns aus dem Schlaf des Vergessens aufwecken, uns zu ...
  • Demokratie aus islamischer Sicht
    6235 Ordnung
    Demokratie ist eine Regierungsform, zu deren wesentlichen Besonderheiten die Beachtung des Mehrheits-Willens und der bürgerlichen und zivilen Freiheiten etc. gehören.Auch dann, wenn Mehrheit und Rechtlichkeit nicht miteinander übereinstimmen
  • Was unternimmt der „Imam der Zeit“ (a) nach seinem Erscheinen? Stimmt es, dass er durch die Hand einer alten, bärtigen Frau das Schahaadat findet?
    4849 Traditionelle Rationalistische Theologie
    In jener Zeit wird Imam Mahdi (a) gemäß gemäß göttlicher Anweisung sämtliche geistigen und materiellen Möglichkeiten einsetzen, um eine weltweite Herrschaft des Rechts und der Gerechtigkeit, die seit eh und je eines der sehnlichsten Anliegen der Menschheit war und ist, zu errichten. Um die Menschen ihrer ...
  • Wer ist Gott, und wie lässt Er sich nachweisen?
    6000 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Der Erhabene und Segensreiche Gott ist absolutes Sein und absolute Vollkommenheit, frei von jeglichem Fehl und jeder Unzulänglichkeit.Nichts ist Ihm gleich oder ähnlich. Unvergleichlich ist Er und aller Dinge mächtig. Alles vermag Er und über ...
  • Welche „Kafaareh“ ist für nicht eingehaltene Versprechen bzw. Vereinbarungen zu leisten?
    8820 Islamische Rechtsvorschriften
    Wenn jemand (gemäß der Bedingungen im Zusammenhang mit Versprechen, Vereinbarungen und entsprechenden Verpflichtungen, die in den Ressaalehs „Toudsihelmassaa´el e Maraadsche´e ´esaam e taqlid“[1] nachzulesen sind) Gott etwas verspricht, sein Versprechen jedoch nicht einhält (wobei es keine Rolle ...
  • Warum ist der Imam der Zeit (a.dsch) nicht in der Zeit seines Erscheinens geboren worden?
    5609 Traditionelle Rationalistische Theologie
    Die Antwort auf diese Frage wird durch den Sinn der Ghaibat und die Bedeutung, die in der Erwartung seines Erscheinens sowie in dem Segen, der auch während der Ghaibatphaseununterbrochen von Imam Mahdi (a.dsch) ausgeht, möglich. Es heißt, dass der Sinn der Ghaibat unter anderem darin beruhe, ...

beliebt